Zahlen sind weder schön, noch weniger hübsch. Zahlen vergibt man Bedeutung um Emotionen zu wecken: Alle gute Dinge sind drei, Dreifaltigkeit, drei Welten – Oben, Unten und Dazwischen, sieben Tage, sieben Weltwunder, sieben Todsünden, das verflixte siebte Jahr oder einfach ein Kontoauszug.

Zahlen können aber auch nüchtern oder steril auf einen wirken.
Was spüren wir in Angesicht einer fünf? weiter....

 

 

Auf meinem Rechercheweg habe ich viele Berechnungssysteme getroffen.

Selbstverständlich fragt man sich: Wenn es so viele gibt, und man jedes Mal eine andere Zahl als Lösung, als Hinweis bekommt, welches System ist das richtige?

Man soll sich vielleicht eine Gegenfrage stellen: Wie ernst nehme ich Numerologie?

 

 

Kommen wir jetzt zu dem, warum Sie hier sind.

 

Die Felder warten auf Ihre Eingaben:

Geburtstag: . .   (tt.mm.jjjj)

Vorname:  

Vorname:  

Nachname:

Spitzname:

KABBALA: Hier können Sie Ihre Frage stellen, aber auch einen emotionsgeladenen Text tippen (kfhsdksdgi dsh shdgi hja jawpü asjgo):

Es ist absolut egal, ob hinten ein Fragezeichen steht oder ob Sie sich vertippt haben!

Systeme: